Taucherchor

... Höhenflug und Tiefenrausch

Notenblätter Repertoire auf Klavier
Foto: B. Ruhstorfer

Repertoire

Das Repertoire des Taucherchores ist wie ein Quentin Tarrantino Soundtrack: Ungewöhnlich, spannungsgeladen, amüsant, bisweilen skurril, bewegend und niemals 08/15.
Dabei beschränken wir uns nicht auf ein bestimmtes Genre, sondern singen uns quer durch die Musikgeschichte. Nahezu alle Stücke werden von Toni Taucher selbst arrangiert und bearbeitet.
Hier ein paar Beispiele:

POP
Neben zahlreichen bekannten und weniger bekannten Songs des Pop-Universums intonieren wir als weltbester Chor selbstverständlich auch das weltbeste Lied der weltbesten Band: Hurra von den Ärzten – mit eigenem Toni Taucher Arrangement. Er hat uns bei der Generalprobe (3 Stunden vor unserem Sommerkonzert!) mit einer Choreografie zum Einüben überrascht – Anfangs wußten wir gar nicht, ob wir jetzt begeistert oder einfach überfordert sein sollten. Na, dann hat es super Spass gemacht!
Hurra 2013

AFRIKA
Die Musik aus Afrika ist unsere große Leidenschaft und macht einfach gute Laune. Die kraftvollen Melodien und die tollen Rhythmen begeistern auch unser Publikum immer besonders. Wir singen Lieder aus Ghana, Namibia, Simbabwe, Südafrika, Kenia und Tansania. Ein Taucherchor Klassiker ist immer dabei – die inoffizielle Nationalhyme Südafrikas, das Lied der Bergarbeiter `Mutig nach vorn schauen`
Shosholoza 2011

REVOLUTION
Ein besonders bewegendes Beispiel dafür, wie Musik die Welt verändert ist das Lied Grândola, Vila Morena aus Portugal.
Gegen 0:30 Uhr am 25. April 1974 las der Sprecher des katholischen Rundfunks Rádio Renascença die erste Strophe des von der damals herrschenden Diktatur verbotenen Liedes, danach erklang das Lied selbst, gesungen von dem antifaschistischen Protestsänger Zeca Afonso. Dies war der Auftakt zur portugiesischen ‘Nelkenrevolution’ die Westeuropas älteste Diktatur friedlich stürzte. Der Taucherchor singt dieses Lied in einem 4-stimmigen Arrangement von Toni Taucher – Gänsehautfeeling pur !
Mehr Info

TONI TAUCHER ORIGINALE
Während einer Chorprobe im Advent 2010 eröffnete uns Toni, dass er auf Grund der geringen Begeisterung des Chores für die klassischen Weihnachtslieder in dieser Saison einfach selbst eines geschrieben hat. Wir waren baff und beim Anhören des Songs restlos begeistert: Merry Christmas mit dem lustigen `denglischen` Text von Wolfgang Hofer ist nun ein Klassiker des Taucherchores
Text

JAZZ
Ein wunderbares Musikgenre und immer eine schöne Herausforderung für den Chor. Im Frühjahr 2013 arrangierte Toni das Sacred Concert von Duke Ellington für ein Konzert mit Bigband. Wir singen daraus den tollen Song Almighty God.

ÖSTERREICH
Ja – unser Toni ist Österreicher. Für eine Einladung zu einem großen Chorkonzert in seiner steirischen Heimatgemeinde studierten wir einen tollen Song der steirischen Nationalhelden STS ein – Sie wissen ois bessa. Die Reise und das gemeinsame Singen mit den österreichischen Chören bleibt uns unvergessen und der Song als Erinnerung ein fester Bestandteil unseres Repertoires
Sie wiss´n all´s bessa 2012

REST DER WELT
Schöne Musik gibt es auf der ganzen Welt, das klangvolle Ur-Lied aus Georgien Shen Char Venakhi, das russische Volkslied Ach ty step, das feierliche Shabat Lied Shalom Aleichem, oder das fröhliche Vamos a cantar – wir lieben die Abwechslung.
Ach ty step 2012, Vamos a cantar 2012

Schöner als jegliche Videoaufnahmen ist es natürlich, die Lieder in unseren Konzerten live zu erleben …